Wonsheim

...ein l(i)ebenswertes Dorf!

Spielplatz

Spielen, matschen, klettern und rutschen, das dürfen  die Kinder auf dem Spielplatz in der Heinrich-Bechtolsheimer-Straße

Geplant 2004, und unter Mitwirkung der Kinder bei der Planung,  wurde die Fläche von rund 1.300 Quadratmetern am Dunzelbach zu einem Erlebnisspielplatz umgestaltet, der seit seiner Einweihung im Juli 2008 täglich viel genutzt wird.  Und das nicht nur von den Kindern aus Wonsheim. Es hat sich in den Ortschaften rund um Wonsheim herumgesprochen, wie schön die vielseitigen Spielmöglichkeiten der Anlage sind.

Ins Augenmerk fällt zunächst der große Metalleimer, der in der Sonne blinkt und im Sand eingebettet ist. Am liebsten tummeln sich die Kinder an der Matschanlage aus Edelstahl in dem großen Sandfeld.  Kräftig pumpen die Kinder, damit das Wasser über die Kanäle in den Sand fließt. Dort wird dann ideenreich gematscht.  

Der multifunktionale Erdhügel mit einer Tunnelröhre, eine Rutsche, der Barfußpfad und die darüber angebrachte Hängesteg fordert die Geschicklichkeit und fördert die Sinne.  Eine Herausforderung ist vor allem auch der rustikale Kletterfels sein, auf dem sich Höhenangstfreie zum höchsten Punkt steigen erproben oder an dem die Ängste auch überwunden werden können.

In der runden, stabilen Netzschaukel darf es dann auch mal Augenblicke zum Ruhen geben.  Sitzbänke am Rand der Rasenfläche bieten ausreichend Platz, damit die Begleitpersonen ihre Sprösslinge nicht aus dem Auge verlieren.

Sicherheit beim Spielspaß ist gewährleistet durch den stabilen Zaun und die Sicherheitseingänge. Die Ortsgmeinde ist stolz auf den Natur- und Erlebnisspielplatz für die Kinder. Deshalb werden alle Nutzer gebeten, ihn angemessen zu nutzen und keinen Müll zu hinterlassen. Dafür gibt es Behälter auf dem Platz.

Danke und viel Vergnügen.

 

Sehen Sie sich die eingebundene Bildergalerie online an:
http://wonsheim.de/leben-wohnen/spielplatz#sigFreeIdda28b82f6d