Wonsheim

...ein l(i)ebenswertes Dorf!

Wenn Sie einen Blog Beitrag einreichen möchten, senden Sie Bilder und Texte an webmaster@wonsheim.de

Umbau Aktion im Eingangsbereich der Gemeindehalle

Durch einen Arbeitseinsatz der „Wühlmäuse“, sie organisieren in Wonsheim den Kindersachenbasar, ist die Gemeindehalle nun von allen drei Seiten am Haupteingang barrierefrei und für Rollstuhlfahrer, Senioren mit Gehhilfe und Kinderwägen leichter zu erreichen.


In einem Tagesprojekt haben die Helfer der Initiative die Zugangswege verbreitert.  Aushubarbeiten wurden vorgenommen, Split eingefüllt und die Wege mit Pflaster ausgelegt. Wie Wolfgang Gerhardt, Sprecher der Wühlmäuse erläuterte, wurden knapp 700 Euro Spendengelder für dieses Projekt von der Gruppe freigegeben. Neben den Materialkosten stiftete die Organisation auch noch zwei Ruhebänke, die an der Gemeindehalle aufgestellt werden.


Ortsbürgermeister Rudolf Haas, der selbst mit Hand anlegte, den Grund auf einen Anhänger schaufelte und die Ruhebank zusammenschraubte, zeigte sich hocherfreut über den Einsatz der Wühlmäuse. „Die Gemeinde ist glücklich darüber, solche Möglichkeiten zu bekommen“, sagte Haas mit Blick auf die Finanzlage der Gemeinde. „Wenn so etwas vergeben werden muss, reichen 2000 Euro nicht“, weiß der Ortsbürgermeister. Ortsbürgermeister Haas wird die Verschönerung des Vorplatzes der Gemeindehalle weiter vorantreiben. Die Grünanlage und die Blumenbeete sollen demnächst noch in einem neuen Glanz erscheinen.


Dass die Wühlmäuse viel zum Wohl der Gemeinde beitragen, zeigt die Spendenbereitschaft der Organisatoren des Kindersachenbasars. So wurden in den vergangenen drei Jahren zirka 7000 Euro gespendet. Besonere Aktionen, die mitfinanziert wurden waren die Anschaffung eines Defibrillator, der am evangelischen Gemeindehaus frei zugänglich angeschafft wurde, die Geschwindigkeitskontrollgeräte die an den Ortseigängen stehen oder die neue Spülmaschine für die Gemeindehalle. „Wir unterstützen sehr gerne“, sagt Wolfgang Gerhardt, der auch weitere Projekte zusammen mit der Gemeinde umsetzen will.

 

Sehen Sie sich die eingebundene Bildergalerie online an:
http://wonsheim.de/blog/13-leben/95-whgdjhgscc#sigFreeId9c05dd88a6